Letztes Feedback

Meta





 

Tag 3

Connemara
Frühstück im Bed and Breakfast - eher spärlich aber immer schön, versorgt zu sein (und geschenkt
Um 10 ging dann die Busrundtour nach Connemara am Galway Busbahnhof los.
Wie auf der Hühnerleiter warten wir darauf, dass die Fahrt endlich losgeht.schließlich steigen wir in einen kleinen gelben Bus der randvoll mit (vor allem Deutschen) Touristen ist. Besonders Lisa erwischt es schwer. Vor ihr sitzt ein irischer Riese der die Stuhllehne einer Belastungsprobe unterzieht.

Als wir die Stadt verlassen tut sich vor uns eine endlose grüne Hügellandschaft auf. Kleine weiße Punkte, die sich als Schafe entpuppen, Steinmauern und vereinzelte Hütten durchziehen die Gegend. Es gibt Fotostops an Haltebuchten - rein raus - 5min höchstens. Eine neue Erfahrung für uns beide.
Wieder diese Klimaanlage - Iren scheinen es kühl zu mögen.. Überall Schafe! Mit bunten Punkten - damit jeder Bauer weiß, welches sein eigenes war.
Ankunft Schloss: Bitte Zahlen sie 8€ und sie haben nur 2std Zeit. Zit: Without a ticket you can't do nothing.
Nach einer ausgiebigen Brotzeit und einem Fototermin schauen wir uns die Abbey und Kapelle an. Da ist die Zeit auch schon vorbei.

Zurück im Bus geht die Fahrt an der Küste entlang zurück nach Galway. Vorbei an endlosen Steinmauern und Steinhäusern.

Bilanz: 7Stunden unterwegs. 5Stunden Busfahren. Kopfweh. Wunderschöne Fotos, beeindruckende Landschaft und hochromantisches Schloss - eine Erfahrung die dennoch keiner Wiederholung bedarf.

Angekommen in Galway am Busbahnhof machen wir uns auf die Suche nach einem ganz normalen Supermarkt - keiner dieser Touristenläden. Wir irren fast 1Stunde durch die Sadt mit immer wieder neuen Wegbeschreibungen, bis wir eeeendlich einen Lidl finden.
Was ein Fest!
Wir machen uns über das Angebot her - und packen auch vorgekochte Nudeln und Tomatensoße ein. Tomatensoße mit Nudeln aus der Tasse. Kulinarischer Hochgenuss war dann die Gurke!

Danach noch vor dem Einschlafen 'Die Schöne und das Biest' *seufz*

2.9.13 12:57

Letzte Einträge: Nachtrag, ein Tag in Dublin, Tag 5, Tag 7

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen